1343

Land
weltweit
Laufzeit
05/2014 - 04/2016
Client
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Öffentliche Mittel zur Minderung von Emissionen aus Entwaldung und Walddegradierung (REDD+) reichen nicht aus, um die Treiber der Entwaldung effektiv zu stoppen. Eine stärkere Integration des Privatsektors wird angestrebt, damit der Druck auf die Wälder reduziert werden kann. In diesem Projekt sollten hierfür Geschäftsmodelle entwickelt werden, die im Einklang mit der Logik des REDD+-Mechanismus stehen. Das Projekt ist Teil der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI). Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert die Initiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. UNIQUE und Climate Focus führen das Projekt in drei Stufen durch: (i) Ländervorstudien; (ii) Machbarkeitsstudien; (iii) Implementierung Geschäftsmodell.

Unser beitrag

  • Ländervorstudien: UNIQUE in Äthiopien , Paraguay & Vietnam; Climate Focus in Kolumbien & Ecuador.
  • Identifikation wichtiger Entwaldungstreiber, Trends und länderspezifischer Informationen.
  • Abschätzung notwendiger Kapazitäten in den ausgewählten Ländern.
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen und Machbarkeitsstudien in zwei der genannten Länder.
  • Umsetzung eines skalierbaren Geschäftsmodells, das zu den Zielen von REDD+ beiträgt.
  • Anpassung des Modells in Zusammenarbeit mit nationalen und lokalen Akteuren.