Management Unterstützung Livelihoods Fonds

1226

Land
weltweit
Laufzeit
seit 02/2010
Auftraggeber
Livelihoods Venture

The Livelihoods Fund for Family Farming (L3F) and the Livelihoods Carbon Funds (LCF 1 and LCF 2) are innovative industry impact investment models to empower rural communities with efficient mangrove restoration and agricultural models to build resilient communities, ecosystems and sustainable farm enterprises and value chains. With an investment of €320 million in large scale community driven projects, the funds have significant social and environmental value for all stakeholders. Initiated by Danone in the meantime 12 major companies have invested: Danone, Schneider Electric, Crédit Agricole S.A., Michelin, Hermès, SAP, Groupe Caisse des Dépôts, La Poste, Firmenich, Voyageurs du Monde, Mars Inc. and Veolia.

UNIQUE is a technical service provider for the funds from the start. We support a number of investments during the concept phase, provide technical implementation support and enable project partners to establish and operate farm level impact monitoring systems based on farmer self-reporting, robust scientific models and global databases.

  • Support project feasibility assessment, design and due diligence
  • Advise on efficient mangrove, agroforestry (fruits, cocoa, vanilla) and agriculture (dairy) management
  • Develop innovative carbon – water and production efficiency monitoring approaches
  • Enable projects to implement robust impact monitoring
  • Project carbon offset validation and verification support to comply with voluntary carbon standards
  • Performance monitoring and operating Management Information System

Evaluierung Landwirtschaftliches Program for Results Ruanda

1728

Land
Rwanda
Laufzeit
05/2017 - 12/2017
Auftraggeber
The World Bank

The Agriculture Program for Results (PforR) supported the delivery of the Third Phase of the Transformation of Agriculture Sector Program (2013- 2018) in Rwanda. The aim of the PforR is to enhance food security and nutrition contributing to a reduction in poverty and inclusive economic growth. It is a new instrument of the World Bank and the first in the agriculture sector. It focuses on results, capacity development and inducing transformative change. UNIQUE designed, implemented and communicated a robust review of the Agricultural PforR in Rwanda, which informed the design of the next phase PforR.

Unser Beitrag

  • Detailed targeted and structured key informant interviews in Rwanda and USA.
  • Design and implementation of online survey.
  • District survey in two districts of Rwanda.
  • Validation of program results and identification of lessons learnt.
  • Consultation and communication of program review.

Vertragsnaturschutz Baden-Württemberg

1876

Land
Deutschland
Laufzeit
11/2018 - 12/2019
Auftraggeber
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg

Im Rahmen des baden-württembergischen Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt soll die Artenvielfalt im Wald über die gesamte Fläche nachhaltig geschützt werden. Naturschutzkonzepte und Pflegemaßnahmen werden in Baden-Württemberg zurzeit vor allem im Staatswald umgesetzt. Das MLR beauftragte UNIQUE, naturschutzfachliche Konzepte und Fachpläne für die Umsetzung im Kommunal- und Privatwald attraktiv zu gestaltet. Im Vordergrund standen dabei die Aufnahme wiederholender Pflegemaßnahmen und freiwillige Nutzungsverzichte in den bestehenden Fördergrund. Die naturschutzfachliche Maßnahmenplanung wurde mit der periodischen Betriebsplanung harmonisiert und praktikable Modelle zur Berechnung des monetären Nutzungsverzichts wurden entwickelt.

  • Beurteilung der Umsetzbarkeit verschiedener Waldnaturschutzmaßnahmen.
  • Priorisierung Waldnaturschutzmaßnahmen.
  • Modellierung monetäre Ausgleichszahlung.
  • Integration der Naturschutzfachplanung in die Betriebsplanung.
  • Ausweisung von Beispielflächen für Pilotprojekte.

REDD Early Movers Kolumbien - ergebnisbasierte REDD+ Finanzierung

1676

Land
Kolumbien
Laufzeit
12/2016 - 12/2021
Kunde
KfW

Die kolumbianische Amazonas-Region ist wirtschaftlich schwach entwickelt, umfasst aber rund 40 Millionen Hektar Wald. Diese zeichnen sich durch eine hohe Entwaldungsrate aus. Die kolumbianische Regierung hat in ihrer Amazonas-Vision das Ziel formuliert, die Netto-Waldflächenverluste bis 2020 zu stoppen und die Wälder zum Wohlergehen der lokalen Ge-meinschaften zu nutzen. Deutschland, Norwegen und das Vereinigte Königreich beteiligen sich mit mehr als 100 Mio. USD an einem REDD for Early Movers (REM)-Programm zur Redu-zierung der Emissionen aus der Entwaldung in er Region. Die KfW Entwicklungsbank hat UNI-QUE (gemeinsam mit GOPA) beauftragt, die Beratung für das Management des REM / Visión Amazonía Programms sicher zu stellen.

Unser Beitrag

  • Unterstützung des Managements bei der Koordination des Programms REM / Visión Amazonía.
  • Unterstützung bei der Umsetzung der fünf strategischen Säulen des Programms.
  • Technische Beratung zu Forstwirtschaft und Umweltmanagement in indigenen Gebieten.
  • Technische Beratung zu Sektorplanung und forstlichen Produktionssystemen.
  • Beratung bei der Überwachung von Wäldern und ihren Kohlenstoffvorräten.
  • Beratung zum Risikomanagement im Rahmen des nationalen Friedensprozesses.
  • Unterstützung bei der Entwicklung des ergebnisbasierte Zahlungsmechanismus für REDD+ (Proof of Concept).

Skalierung privater FLR Investitionen in Latein Amerika

1912

Land
Paraguay, Peru und El Salvador
Laufzeit
03/2019 - 02/2022
Kunde
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Im Kontext der Bonn Challenge haben sich viele lateinamerikanische Länder ehrgeizige Ziele zu forest landscape restoration im Rahmen ihrer angekündigten Klimaschutzbeiträge unter dem Pariser Klima-Abkommen gesetzt. Für die erfolgreiche Umsetzung sind erhebliche Investitionen aus dem Privatsektor nötig. Das Fehlen investierbarer Projekte, die Komplexität der Daten zum Monitoring von Risiken und Wirkungen, und das Fehlen von adäquaten Finanzlösungen für Projekte der nachhaltigen Landnutzung verhindern solche Investitionen. Im Rahmen der BMU finanzierten Internationalen Klimaschutzinitiative, implementiert Unique das Projekt in El Salvador, Peru und Paraguay in Zusammenarbeit mit nachhaltigkeitsorientierten Investoren und landwirtschaftlichen Beratungsdienstleistern vor Ort.

Unser beitrag

  • Entwicklung von IT Lösungen zum Wirkungs- und Risiko-Monitoring von Investitionsprojekten.
  • Entwicklung einer Projektpipeline für forest landscape restoration.
  • Kapazitätsbildung und Wissenstransfer mit interessierten Stakeholdern im Bereich.
  • Entwicklung einer GCF Konzeptskizze, um Finanzierung von nachhaltiger Landnutzung zu sichern.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.