Evaluative Schlussstudie des Nachhaltigkeitsprojekts für Baumwolle

Länder

Kamerun

Laufzeit

2022
2023

Auftraggeber

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Der nicht-nachhaltige Anbau von Agrarrohstoffen bringt ökologische und sozioökonomische Probleme mit sich, u. a. durch den falschen Einsatz von Pestiziden, Entwaldung oder prekäre Einkommen für Bauer und Bäuerinnen. Auch geschieht die Wertschöpfung durch Weiterverarbeitung der Agrarrohstoffen meistens nicht vor Ort. Das „Globalvorhaben Nachhaltigkeit und Wertschöpfung in Agrarlieferketten“ gehört zur Sonderinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung „EINEWELT ohne Hunger“. Mit dem Länderpaket Kamerun wird das Ziel umgesetzt, die Nachhaltigkeit der Agrarlieferkette Baumwolle im Land zu erhöhen. Unique wurde beauftragt, das Länderpaket im Rahmen einer evaluativen Studie, anhand der Kriterien des Ausschusses für Entwicklungshilfe der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu bewerten.

  • Entwicklung von Evaluierungsdesign und -instrumenten
  • Abstimmung mit GIZ und Partnern
  • Dokumentenanalyse, Fokusgruppendiskussionen, Interviews
  • Effizienzanalyse (Allokations- und Produktionseffizienz)
  • Kontributionsanalyse
  • Bewertung des Projekts gemäß OECD-DAS

Neueste Projekte im ausgewählten Land

Kamerun
Forestry| Landwirtschaft| Klima
Kamerun
2018
2019
Forestry| Landwirtschaft| Klima
KfW
Kamerun
Forestry| Klima
Kamerun
2016
2020
Forestry| Klima
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Kamerun
Forestry| Landwirtschaft| Klima
Kamerun
2016
2017
Forestry| Landwirtschaft| Klima
MINEPDED / The World Bank
Kamerun
Forestry| Landwirtschaft| Klima
Kamerun
2015
2015
Forestry| Landwirtschaft| Klima
The World Bank
Kamerun
Forestry| Klima
Kamerun
2014
2014
Forestry| Klima
World Wide Fund For Nature - Cameroon
Kamerun
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments
Kamerun
2014
2015
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments
World Wide Fund for Nature Cameroon