Evaluierung Länderpaket: Verantwortungsvolle Landpolitik

Länder

Peru

Laufzeit

2021
2021

Auftraggeber

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Im Amazonasbecken Perus leben über 50 indigene Völker. Der Druck auf ihr Land wird durch Infrastruktur-Projekte, durch Rohstoffabbau, Holzunternehmen und Siedler immer größer. Das Globalvorhaben Verantwortungsvolle Landpolitik (GV VLP) gehört zur Sonderinitiative des BMZ „EINEWELT ohne Hunger“. Das Länderpaket Peru wird als Teil des GV VLP mit dem Ziel umgesetzt, die Anerkennung der Landbesitz- und Landnutzungsrechte der indigenen Gemeinschaften im peruanischen Amazonasbecken zu verbessern. UNIQUE wurde beauftragt, das Länderpaket Peru im Rahmen einer evaluativen Studie, anhand der sechs Kriterien des Ausschusses für Entwicklungshilfe (DAC) der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu bewerten. Auch sollte hierbei die Stärkung der Rolle der Frauen in der land governance berücksichtigt werden.

  • Entwicklung von Evaluierungsdesign und -instrumenten
  • Abstimmung mit GIZ und Partnern
  • Dokumentenanalyse, Identifizierung von Fokusgruppen und Interviews mit Vertretern
  • Bewertung des Projekts gemäß OECD-DAC-Kriterien

Neueste Projekte im ausgewählten Land

Peru
Forestry
Peru
2018
2019
Peru
Forestry
Peru
2016
2017
Peru
Peru
2016
2016
Peru
Forestry| Private impact investments
Peru
2015
2015
Forestry| Private impact investments
Global Green Growth Institute
Peru
Forestry
Peru
2015
2017
Forestry
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Peru
Forestry| Private impact investments
Peru
2015
2016
Forestry| Private impact investments
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Peru
Forestry
Peru
2014
2014
Forestry
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH