Finanzierung von Waldmaßnahmen im Rahmen von REDD+

Länder

Verschiedene Amerika

Laufzeit

2017
2017

Auftraggeber

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Zentralamerika umfasst nur 1% der Erdoberfläche, besitzt jedoch rund 8% der weltweiten terrestrischen Biodiversität. Gleichzeitig ist es weltweit die von den Folgen des Klimawandels am stärksten betroffene tropische Region. Zusätzlich erhöhen Bodendegradierung, Waldverluste und Monokulturen die Anfälligkeit für die Folgen des Klimawandels. Vor diesem Hintergrund unterstützt die GIZ die Zentralamerikanische Kommission für Umwelt und Entwicklung (CCAD) über das REDD CCAD Programm. Dieses fördert landesspezifische Finanzierungsmechanismen für CO2-Emissionsminderung, Walderhalt, Waldbewirtschaftung und den Erhalt von Ökosystemdienstleistungen in den Ländern Zentralamerikas und der Karibik. UNIQUE wurde von der GIZ beauftragt, ein Neuvorhaben zu prüfen.

  • Entwicklung einer Strategie der Maßnahme.
  • Klärung des Instrumenteneinsatzes.
  • Darstellung der Wirkungen des Neuvorhabens.
  • Entwurf eines Angebots für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Neueste Projekte im ausgewählten Land

Verschiedene Amerika
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments
Verschiedene Amerika
2019
2019
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments
Corporacion Andina de Fomento (CAF) – Banco de Desarrollo de América Latina
Verschiedene Amerika
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments| Digitalisierung
Verschiedene Amerika
2019
2024
Forestry| Landwirtschaft| Klima| Private impact investments| Digitalisierung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nucleare Sicherheit (BMU)
Verschiedene Amerika
Forestry
Verschiedene Amerika
2016
2016
Verschiedene Amerika
Forestry| Private impact investments
Verschiedene Amerika
2013
2013
Forestry| Private impact investments
BID / Guyra